Vorlesungen an der OST

System Modellierung und Simulation für Informatiker

Die Veranstaltung System Modellierung und Simulation für Informatiker gibt Studierenden der Informatik eine fundierte Einführung in die diskrete Ereignissimulation. Es wird der gesamte Prozess der Simulation von der Analyse, Spezifikation, Implementierung und Experimentplanung und -durchführung vermittelt.

Zur Veranstaltung

Informations- und Codierungstheorie

Die Veranstaltung Informations- und Codierungstheorie vermittelt die grundlegenden Konzepte der Signale und Signalübertragung als Träger der Information sowie Verfahren zur Digitalisierung. Aufbauend werden die Grundlagen der Codierung hinsichtlich Komprimierung, Verschlüsselung, Fehlererkennung und -korrektur aufgezeigt.

Zur Veranstaltung

Experimentieren und Evaluieren

Viele Informatiklösungen beziehen statistisch streuende Eingangs- und Ergebnisdaten ein, seien es online Messdaten via Sensoren, Eingangsdatenströme anderer Quellen oder die Bewertung von Experimentergebnissen, wie z.B. Simulationsläufen. Die Veranstaltung vermittelt hierzu grundlegende Theorien zu Zufallsvariable, Verteilungsfunktion, Hypothesentests, Regression, Standardabweichung, Konfidenzintervall.

Zur Veranstaltung